Motor

Tipp 1

Anzugsmomente

Tipp 2

Die Kupplungshebel am Motor der Diana 200ccm und der Diana TS 175ccm unterscheiden sich. Der Kupplungshebel der Diana TS ist länger und weniger stark abgeknickt. Ebenso ist die Befestigung des Kupplungszuges am Unterrahmen bei der Diana TS an einer anderen Stelle.

Tipp 3

Das Antriebsritzel am Motor hat 14 Zähne. Das Antriebsritzel der DKW RT 125 ist identisch. Das Ritzel am Hinterrad hat 31 (Diana TS, Diana Sport) bzw. 29 Zähne (Diana 200, Beiwagenbetrieb).

Tipp 4

Selten zu finden sind die originalen Kolben der Diana. Ab und zu werden Nachfertigungsaktionen gestartet. Häufiger werden die italienische DINAMIN-Kolben angeboten. Da die Roller heutzutage eher wenige Kilometer bewegt werden, stellen die DINAMIN-Kolben durchaus eine brauchbare Alternative dar, auch wenn sie qualitativ nicht an die Originale heranreichen.

Tipp 5

Das Kolbenspiel beträgt bei den originalen Kolben 3/100 bei den italienischen DINAMIN-Kolben sollte man 5/100 zugeben.

 

© Dürkopp Diana Info Point (1997 - 2003)